IMMOBILIENRECHT INTERNATIONAL / ESTATE RIGHTS INTERNATIONAL / IMMOBILIEN RECHT EU / ESTATE RIGTHS EUROPE • Thema anzeigen - Mietrechtsgesetze Spanien - Kaution / Vorauszahlungen

Mietrechtsgesetze Spanien - Kaution / Vorauszahlungen

Mietrechtsgesetze Spanien - Kaution / Vorauszahlungen

Beitragvon mike » Donnerstag 13. Juni 2013, 14:58

Hola

Regeln und Gesetze für das Mietrecht gibt es in Spanien jede Menge, da wäre zuerst mal das spanische Zivilgesetzbuch:
CONTRATO DE ARRENDAMIENTO (codigo civil Artículo 1542 bis 1582 )= Mietvertrag, Pachtvertrag,
http://www.boe.es/buscar/act.php?id=BOE ... 10722&tn=0
Und auch für Mietverträge die 6 oder mehr als 6 Jahre Dauer betragen, ist im Artikel 1280 C.C vorgeschrieben, dass der Mietvertrag notariell beurkundet werden muss!

Dann das spanische Mietrechtsgesetz für den urbanen Bereich:
LEY 29/1994, de 24 de noviembre, de Arrendamientos Urbanos.
http://www.boe.es/aeboe/consultas/bases ... 1994-26003

Ausschnitte, die vielleicht wichtig sind für Mieter:
Vorauszahlungen:
CAPITULO 111
De la renta
Artículo 17.

Determinación de la renta = Bestimmung / Beschluß für den Mietzins in Spanien

1. la renta será la que libremente estipulen las partes. = Die Miete wird frei ausgehandelt / festgelegt zwischen den Parteien (Mieter/Vermieter)
2. Salvo pacto en contrario, el pago de la renta será mensual y habrá de efectuarse en los siete primeros días del mes. = Die Miete wird monatlich bezahlt in den ersten 7 Tagen des Monats!!
En ningún caso podrá el arrendador exigir el pago anticipado de más de una mensualidad de renta.
= In keinem Fall darf der Vermieter eine Mietvorauszahlung verlangen, die mehr als 1 Monatsmiete beträgt!!
3. El pago se efectuará en el lugar y por el procedimiento que acuerden las partes o, en su defecto, en metálico y en la vivienda arrendada.
4. El arrendador queda obligado a entregar al arrendatario recibo del pago. = Der Vermieter ist verpflichtet dem Mieter eine Zahlungsbestätigung für die bezahlte Miete auszustellen!!! salvo que se hubiera pactado que éste se realice mediante procedimientos que acre-diten el efectivocumplirniento de la obligación de pago por el arrendatario.

El recibo o documento acreditativo que lo sustituya deberá contener separadamente las cantidades abonadas por los distintos conceptos de los que se componga la totalidad del pago y, específicamente, la renta en vigor.
Si el arrendador no hace entrega del recibo, serán de su cuenta todos los gastos que se originen al arrendatario para dejar constancia del pago.

Nicht zu verwechseln sind Vorauszahlungen mit der Kaution - verpflichtend:
Die "fianza"
siehe Ley 29 Artikel 36
Die Kaution darf auch nur 1 Monatsmiete höchstens 2 Monatsmieten betragen!

Weitere Gesetze über die "fianza"
LEY 2/1999, de 19 de febrero:
http://www.camaraurbanacyle.es/portal/c ... tentid=633
und
Ley 9/2010, de 30 de agosto:
http://www.boe.es/boe/dias/2010/09/28/p ... -14849.pdf

Auskünfte über das Mietrecht bzw. über die "fianza" gibt es unter diesem Link:
http://www.madrid.org/cs/Satellite?c=PV ... arGenerico
Die letzten 2 Links auf dieser Seite "Área de descarga" sind besonders interessant!

Dann gibt es noch das Mietrechtsgesetz im Ländlichen Bereich:
Ley 83/1980, de 31 de diciembre, de Arrendamientos Rústicoshttp://www.boe.es/buscar/doc.php?id=BOE-A-1981-2261

Mietrechte ohne Ende....
mike
 
Beiträge: 31
Registriert: Samstag 25. Mai 2013, 01:43

Zurück zu Spanien Immobilienrecht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron