IMMOBILIENRECHT INTERNATIONAL / ESTATE RIGHTS INTERNATIONAL / IMMOBILIEN RECHT EU / ESTATE RIGTHS EUROPE • Thema anzeigen - Unwissenheit der Gesetze entschuldigt nicht deren Einhaltung

Unwissenheit der Gesetze entschuldigt nicht deren Einhaltung

Unwissenheit der Gesetze entschuldigt nicht deren Einhaltung

Beitragvon mike » Donnerstag 30. Mai 2013, 05:40

Unwissenheit der Gesetze entschuldigt nicht deren Einhaltung - Spanien

auch wenn man Ausländer ist, und nicht spanisch spricht, kann man sich nie damit entschuldigen, dass man die Gsetze nicht gewusst hat:

Aus dem codigo civil = spanisches Zivilgesetzbuch
http://www.investment-portal.net/spanie ... anien.html

Artículo 2.
1. Las leyes entrarán en vigor a los veinte días de su completa publicación en el «Boletín
Oficial del Estado», si en ellas no se dispone otra cosa. = Die Gesetze erlangen Gültigkeit innerhalb von 20 Tagen nach der Veröffentlichung im offiziellen Amtsblatt der Regierung!

Artículo 6.
1. La ignorancia de las leyes no excusa de su cumplimiento. = Die Ignorierung der Gesetze entschuldigt nicht deren Einhaltung/ Erfüllung / Vollziehung,
El error de derecho producirá únicamente aquellos efectos que las leyes determinen.

Artículo 7.
1. Los derechos deberán ejercitarse conforme a las exigencias de la buena fe.
2. La ley no ampara el abuso del derecho o el ejercicio antisocial del mismo. Todo acto u omisión que por la intención de su autor, por su objeto o por las circunstancias en que se
realice sobrepase manifiestamente los límites normales del ejercicio de un derecho, con daño para tercero, dará lugar a la correspondiente indemnización y a la adopción de las
medidas judiciales o administrativas que impidan la persistencia en el abuso.
mike
 
Beiträge: 31
Registriert: Samstag 25. Mai 2013, 01:43

Zurück zu Spanien Gesetze

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron