IMMOBILIENRECHT INTERNATIONAL / ESTATE RIGHTS INTERNATIONAL / IMMOBILIEN RECHT EU / ESTATE RIGTHS EUROPE • Thema anzeigen - Enteignung in Paraguay / expropriation in Paraguay

Enteignung in Paraguay / expropriation in Paraguay

Fragen zum Immobilienrecht in Paraguay, Mietrecht Paraguay, Gesetze in Paraguay

Enteignung in Paraguay / expropriation in Paraguay

Beitragvon furbo » Dienstag 30. September 2014, 02:12

Eigentum und Enteignung in Paraguay / expropriation in Paraguay

Das private Eigentum = propiedad ist eigentlich gut geschützt im paraguayischen Rechtssystem

Auszug aus der paraguayischen Verfassung über das private Eigentum:
http://www.investment-portal.net/paragu ... aguay.html

Artículo 109 -

DE LA PROPIEDAD PRIVADA
Se garantiza la propiedad privada, cuyo contenido y límites serán establecidos por la ley, atendiendo a su función económica y social, a fin de hacerla accesible para todos.

La propiedad privada es inviolable. = Das private Eigentum ist unantastbar.
Nadie puede ser privado de su propiedad sino en virtud de sentencia judicial, = niemand kann seines Eigentums beraubt werden, es sei denn durch ein Gerichtsurteil,
pero se admite la expropiación por causa de utilidad pública o de interés social,
que será determinada en cada caso por ley. = aber die Enteignung ist zulässig im Falle von Gemeinnützigkeit oder sozialem Interesse!
Esta garantizará el previo pago de una justa indemnización, establecida convencionalmente o por sentencia judicial, salvo los latifundios improductivos destinados a la reforma agraria,
conforme con el procedimiento para las expropiaciones a establecerse por ley.
= vorausgesetzt wird ein angemessene Entschädigung, basierend auf Vereinbarung oder einem Gerichtsurteil, außer bei Großgrundbesitzen die unter die Agrarreform fallen.

Das Eigentum, vor allem immobiles Eigentum in Paraguay ist also rechtlich geschützt, und doch könnte man enteignet werden!

Großgrundbesitz in Paraguay :
Eine gesetzliche Regelung aus dem Gesetz Ley 662 von 1986
http://www.investment-portal.net/paragu ... 20662.html
„De parcelación proporcional de propiedades mayores" = die Proportionierung von größeren Liegenschaften:
gemeint ist damit eine Grundstückfläche über 10.000 Hektar!

Vor allem kann man enteignet werden bei unproduktiven Großgrundbesitz = latifundo improductivo
siehe unter Artikel 9 des Gesetzes Le y1863 (estatuto agrario)
http://www.investment-portal.net/paragu ... 01863.html
Unter Artikel 17 steht werden Ausnahmen erwähnt – auch für Ausländer !

Enteignung in Gemeindegebieten:
Ley 1294 - ORGANICA MUNICIPAL
http://www.investment-portal.net/paragu ... cipal.html

siehe Artikel 134, der besagt, Grundstücke die größer als 2 Hektar sind, dann muss der Eigentümer seine Parzellen abgeben zu gemeinnützigen Zwecken wie öffentliche Plätze usw..!
Grundstücke bzw. Parzellen dürfen nicht größer sein als höchsten 5 % der Totalfläche einer einer Gemeinde!
Gemeindegrundstücke Paraguay Artikel 105
bienes del dominio público - öffentliches Allgemeingut Artikel 106
Unter Artikel 200 – Enteignung von Grundstücken in sozialem Interesse.

Beschiffbare Flüsse und Seen:
Siehe Artikel 2011 des codigo civil (bürgerliches Gesetzbuch Paraguay):
http://www.investment-portal.net/paragu ... aguay.html
Art. 2011.- Las riberas de los ríos o lagos navegables, aunque pertenezcan a propiedades privadas, estarán sujetas a una restricción de dominio de interés público de la navegación, en una extensión de diez metros, conforme a las disposiciones de las leyes especiales.
= 10 Meter von der Wassergrenze gerechnet (bei Flüssen beide Seiten!) sind öffentliches Allgemeingut – gemeint sind die Flussufer von beschiffbaren Flüssen und Seen die mit Frachtschiffen bzw. Passagierschiffen genutzt werden!
Benutzeravatar
furbo
Administrator
 
Beiträge: 575
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 17:25
Wohnort: Österreich

Zurück zu Immobilien Recht Paraguay

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron