IMMOBILIENRECHT INTERNATIONAL / ESTATE RIGHTS INTERNATIONAL / IMMOBILIEN RECHT EU / ESTATE RIGTHS EUROPE • Thema anzeigen - Feminisierter Hanf – der größte Korruptionsfall

Feminisierter Hanf – der größte Korruptionsfall

Feminisierter Hanf – der größte Korruptionsfall

Beitragvon furbo » Montag 29. Mai 2017, 09:17

Feminisierter Hanf – der größte Korruptionsfall des 21. Jahrhunderts - Austria corruptus
Man hat sich ja schon fast daran gewöhnt, an die Schleichwerbung für Cannabis unserer links faschistischen Boulevardzeitungen wie z.B. der Kurier – siehe einen Artikel von vielen:
https://kurier.at/chronik/oesterreich/m ... 59.686.286
Das ist vor allem eine Schleichwerbung für das Geschäft Floweryfield GmbH, Geschäftsführer Alexander Kristen (Jurist) Adresse: Hosnedlgasse 12 / Objekt 3, Behörde gem. ECG Gerichtsstand Wien, Webseite für die Pflanzen:
https://www.floweryfield.com/shop/pflan ... erpflanzen

Dort werden verkauft:
(und irgendwie ist das doch sehr merkwürdig, dass alle Hanfpflanzen, wenn man sie zur Blüte bringt, zwischen 15 % THC und 25 % THC erzeugen????
Warum braucht man Zierpflanzen mit soviel THC???)

Blue Dream Humboldt Seed Organisation – nachzulesen unter :
http://de.seedfinder.eu/strain-info/Blu ... anisation/
Wachstumszeit bis zur Blüte – also bis zum fertigen Strassenverkauf 9 Wochen, THC-Gehalt 18 %, die Sorte ist nur feminisiert erhältlich!

Hier ist noch ein Link:
https://www.humboldtseeds.net/de/hanfsa ... lue-dream/
Dort steht ziemlich deutlich: beim Anbau im Inneren eines Hauses (indoor) kann man mit einer Pflanze mindestens 400 Gramm rauchfertiges 7 dealbares Marihuana erzeugen! Bei Züchtung in freier Natur bis zu 2 Kilogramm pro Pflanze!
Diese Sorte ist zu 70 % sativa und zu 30 % indica (was komplett verboten ist in Österreich laut ÖSTERREICHISCHER SORTENLISTE 2016 !)
http://www.baes.gv.at/fileadmin/user_up ... e_2016.pdf

Blue Dream ist eine genetisch veränderte Hanfsorte und kommt ursprünglich aus Kentucky , das legendäre „blue-gras“ aus Kentucky.....! Diese genetisch veränderte Hanfsorte wurde in Holland nochmals mit Silberthisosulfat nachbehandelt!! (richtig gesund!!!)

Nächste Sorte von Floweryfield GmbH – einfach den Namen der Sorte in den Google eingeben:
Bubba Kush
http://de.seedfinder.eu/strain-info/Bub ... anisation/
Blütezeit bis zum dealbarem Marihuana ca. 8 bis 9 Wochen, THC-Gehalt 16 % (1 Joint und man steht 3 Stunden nicht mehr auf! 5 Mal so stark wie eine Krebszigarette!)

die anderen Cannabis Sorten die von Flowfield angeboten werden:
Mostly Indica
[AD] Afghan Delight – Soma Seeds (nicht feminisiert)
http://de.seedfinder.eu/strain-info/Afg ... oma_Seeds/
[APK] Austrian Power Kush – clone only
[BD] Black Domina – Sensi Seeds (nicht feminisiert)
https://sensiseeds.com/de/hanfsamen/sen ... ack-domina
[BK] Bubba Kush – Humboldt Seed Organisation (nicht fem)
http://de.seedfinder.eu/strain-info/Bub ... anisation/
[BLC] Blue Cheese – Barneys Farm (feminisiert, 18 %)
https://www.barneysfarmshop.com/barneys ... heese.html
http://de.seedfinder.eu/strain-info/Blu ... neys_Farm/
[BOGO] Bohemian Gold – Panacea Medical Seeds
[CK] Cataract Kush – DNA Genetics (nicht fem)
http://de.seedfinder.eu/strain-info/Cat ... ics_Seeds/
[DCCCC] Deep Chunk – Tom Hill
http://de.seedfinder.eu/strain-info/Dee ... /Tom_Hill/
[DD] Double Dutch – Magus Genetics
http://de.seedfinder.eu/strain-info/Dou ... _Genetics/
[DEP] Deep Purple – TGA Subcool (fem)
http://de.seedfinder.eu/strain-info/Dee ... ool_Seeds/
[HB] Hashberry – Mandala Seeds
http://de.seedfinder.eu/strain-info/Has ... ala_Seeds/
[HERJ] Herijuana – Motarebel (feminisiert)
http://de.seedfinder.eu/strain-info/Her ... Motarebel/
[KGB] KGB – Vancouver Island SC (feminisiert)
http://de.seedfinder.eu/strain-info/KGB ... d_Company/
[KK] Kandy Kush – Reserva Privada
18 % THC, Ertrag 400 Gramm, 6 bis 8 Wochen Blütezeit
https://www.royalqueenseeds.de/223-cand ... ering.html

[KOSHR] Kosher Kush – Reserva Privada
bis zu 29 % TCH-Gehalt, nach 9 bis 10 Blüte (fertig zum Verkauf)
http://de.seedfinder.eu/strain-info/Kos ... a_Privada/
https://www.leafly.com/indica/kosher-kush

[LSD] LSD – Barneys Farm
24 % THC-Gehalt, Ertrag 600 Gramm/m², Blütezeit 2 Monate
http://de.seedfinder.eu/strain-info/LSD/Barneys_Farm/
absolut keine medizinische Verwendung vorgesehen:
https://www.barneysfarm.com/lsd-10

[LE] Leela – Anandaground Farma / clone only
http://de.seedfinder.eu/strain-info/Lee ... y_Strains/

[LUI] Legends Ultimate Indica – Spice of Life
reine indica Sorte (verboten in der gesamten EU)
http://de.seedfinder.eu/strain-info/Leg ... ife_Seeds/

[NK] Nicole Kush – Marimberos by DNA Genetics
hoher THC-Gehalt, indica Sorte
https://www.dinafem.org/de/nicole-kush/
http://de.seedfinder.eu/strain-info/Nic ... ics_Seeds/

[OG] The OG #18 – Reserva Privada
Indica Sorte, hoher THC-Gehalt,
http://de.seedfinder.eu/strain-info/The ... a_Privada/

[S*] Sensi Star – Paradise Seeds
16 bis 20 % THC (bis zu 30 % THC-Gehalt, gilt unter Insidern als das stärkste Marihuana der Welt - muss man unbedingt als Zierpflanze kaufen.....)
http://de.seedfinder.eu/strain-info/Sen ... ise_Seeds/
https://www.zamnesia.com/de/paradise-se ... siert.html

[SOM] Somango – Soma Seeds
bis zu 20 % THC-Gehalt, indica Sorte
http://de.seedfinder.eu/strain-info/Somango/Soma_Seeds/
https://www.zamnesia.com/de/soma-seeds/ ... siert.html

[SOS] Sour Star – Hothouse Flowers
sehr starkes Gras, mindestens 20 % THC, indica Sorte
https://www.zamnesia.com/de/hortilab-se ... gular.html
http://de.seedfinder.eu/strain-info/Starbud/HortiLab/

[SPG] Sweet Pink Grapefruit – Spice of Life
sativa Sorte
http://de.seedfinder.eu/strain-info/Swe ... ife_Seeds/

[SQ] Speed Queen – Mandala Seeds 23 % THC - , 400 Gramm Ertrag /m², in 2 ½ Monate fertig zum verdealen!
http://mandalaseeds.com/shop/de/d1_01.html

[SW] Skywalker – Dutch Passion
[SWOG] Skywalker Kush – Reserva Privada typische Kush Sorte 20 % THC ,
https://www.zamnesia.com/de/reserva-pri ... siert.html

[Q] Querkle – TGA Subcool
hoher THC-GEhalt (mindestens 20 %), indica Sortenliste
https://www.zamnesia.com/de/tga-subcool ... gular.html
[VWL] Vienna White Light – Vienna Seeds
hauptsächlich indica Sorte
http://de.seedfinder.eu/strain-info/Whi ... oma_Seeds/
[VBC] Vienna Black Currant – Vienna Seeds
Werbung für flowerfields gesunde Zierpflanzen (alles hochprozentige THC-Pflanzen, die weder als Zierpflanze noch zum Rauchen gesund sind! Alle diese Produkte werden von unserer korrupten Regierung in Österreich unterstützt: von der WKO, über das Gesundheitsministerium, Finanzministerium, Innenministerium usw....!
http://de.seedfinder.eu/MediMap/floweryfield.html
[VRL] Vienna Red Light – Vienna Seeds

[WRU] White Russian – Serious Seeds
24 % THC-Gehalt, indica Sorte, 2 Monate fertig zum dealen!
https://www.zamnesia.com/de/serious-see ... gular.html
Hybrid
[24K] 24K Gold / Kosher Tangie – DNA Genetics
[AHCC] Amnesia – Hypro Seeds
[AJ] Apple Jack – Seedism
[AK] AK47 – Serious Seeds
[AKU] Amnesia Kush – Panacea Medical Seeds
[AOR] Agent Orange – TGA Subcool
[ATH] Atomical Haze – Paradise Seeds
[B] Bushmans – Herbaria
[BB] Big Bud – Sensi Seeds
[CH] Chronic – Serious Seeds
[CLP] Chocolope – DNA Genetics
[CNH] Cannalope – unreleased DNA Genetics
[DH] Delahaze – Paradise Seeds
[DIA] Diamond/Double Gum – Swiss Seeds
[EU] Euforia – Dutch Passion
[FLV] The Flav – TGA Subcool
[HE] Heaven – Swiss Seeds
[JC] Jacks Cleaner II – TGA Subcool
[JOG] Jesus OG – TGA Subcool
[KO] Jack Herer – Sensi Seeds
[MS] Medical Star – Panacea Medical Seeds
[NB] Nebula – Paradise Seeds
[NH] Nebula Haze – clone only
[OB] Orange Bud – Dutch Passion
[POG] Pot of Gold – Flying Dutchmen
[RKS] Real Killer Skunk – Reserva Privada
[SLSK] Sleestack Skunk – DNA Genetics
[SSK] Shiva Skunk – Sensi Seeds
[SSSDH] SuperSourDieselHaze – Reservoir Seeds
[STR] Stratos – BTNT / clone only
[SHSH] Shark Shock – Mr. Nice
[TW] Trainwreck – Greenhouse
[TX] Top44 – Homegrown Fantaseeds
[UM] Ultimate Medicine – Panacea Medical Seeds
[VBG] Vienna Bubble Gum – Vienna Seeds
[W] Wappa – Paradise Seeds
[WOW] Wonder Woman – Nirvana
[WS] White Satin – Mandala Seeds
Mostly Sativa
[BBH] Blueberry Haze – clone only
[BLD] Blue Dream – Humboldt Seed Organisation
[C99] C99 X NL – Nectar Seeds
[GH] Grüne Hessin – clone only
[JGN] Jack Flash/Jaggen – Sensi Seeds/clony only
[HS] Hawaiian Snow – Greenhouse
[KM] Kali Mist – Serious Seeds
[MSH] Moonshine Haze – Rare Dankness
[NYCD] NYC Diesel – Soma Seeds
[PAN] Panama – ACE Seeds
[RD] Rhöner Dröhner – BTNT / clone only
[SHERB] Solomons Herb – Panacea Medical Seeds
[SLH] Super Lemon Haze – Greenhouse
[SSH] Super Silver Haze – Mr. Nice
[SWSK] Sweet Skunk – Spice of Life
[TT] Thai Tanic – Flying Dutchmen
CBD
[CRIC] Critical Mass CBD – CBD Crew
Outdoor (nur im Frühjahr erhältlich)
[AR] Alpine Rocket – clone only / Schweiz
[BUB] Bubblebeere – clone only / Schweiz
[ERD] Erdbeerli – clone only / Schweiz
[SHA] Shaman – Dutch Passion
[S6] Serious 6 – Serious Seeds

Jede dieser Sorten kann man mit Hilfe von Google überprüfen, alle dieser Sorten sind hauptsächlich „indica“ Hanfsorten, deren Anpflanzung in Österreich / EU komplett verboten sind – egal ob sie blühen oder nicht!
Alle diese Sorten sind Hybride von genetisch veränderte Hanfsorten aus den USA und wurden in Holland mit Chemikalien behandelt, hauptsächlich mit Silberthiosulfat oder ähnlichen Silbernitraten!
Alle diese Sorten weisen zwischen 15 % und 28 % THC-Gehalt auf – bei der Blüte – keine dieser Sorten produziert CBD oder erzeugt heilende Kräfte wenn man das Kraut raucht! !
Laut österreichischen Sortenliste von 2016 sind in Österreich nur Hanfsorten „sativa“ zugelassen mit einem THC-Gehalt von 0,3 %, und zwar die Sorten Beniko und Bialobrzeskie :
http://www.baes.gv.at/fileadmin/user_up ... e_2016.pdf

Und warum darf dann der Jurist und Geschäftsführer Alexander Kristen mit seinem Shop flowerfield so viele Sorten mit THC-Gehalt zwischen 15 und 28 % verkaufen!??
Da kommt jetzt der juristische Trick!!
Flowerfield verkauft ja „Zierpflanzen“ - bzw. „Hanfzierpflanzen“ - dass alle diese Hanfzierpflanzen Hybride von  genetisch veränderten Hanfpflanzen sind und in Holland mit Chemikalien zu „feminisierten Hanfpflanzen" verändert wurden, das interessiert niemand!

Der juristische Trick dabei ist die Umgehung des Saatgutgesetzes 1997 :
https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassu ... r=10011033

§ 1 Punkt 2:
(2) Dieses Bundesgesetz gilt nicht für
1. Pflanzgut von Obstarten, Zierpflanzen und Gemüsearten im Sinne des Pflanzgutgesetzes 1997, BGBl. I Nr. 73,
Denn eigentlich müssen alle Samen in Österreich in einer Liste – die obig genannte österreichische Sortenliste aufgelistet sein – so stünde es zu mindestens im Gesetz!
Und dummerweise ist keine der in Österreich verkauften feminisierten Hanfsorten in der österreichischen Sortenliste aufgeführt....!?

Und was sind dann Zierpflanzen und Gemüsearten im Sinne des Pflanzgutgesetzes 1997?
Pflanzgutgesetz 1997:
https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassu ... r=10011021
und da steht:
§ 1. (1) Dieses Bundesgesetz gilt für das Inverkehrbringen von
1. Pflanzgut von Zierpflanzen, das zur Gewinnung von Erzeugnissen für Zierzwecke bestimmt ist, auch wenn es unter die Z 2 und 3 dieses
Absatzes sowie Abs. 2 Z 1 bis 3 fällt,
2. Pflanzgut von Gemüsearten der im Anhang II der Richtlinie 2008/72/EG angeführten Gattungen und Arten sowie deren Hybriden,
3. Pflanzgut von Obstarten zur Fruchterzeugung der im Anhang I der Richtlinie 2008/90/EG angeführten Gattungen und Arten sowie deren Hybriden sowie für Unterlagen und andere Pflanzenteile von anderen als den in Anhang I der Richtlinie 2008/90/EG angeführten Gattungen und Arten oder deren Hybriden, wenn sie Edelreiser der in Anhang I der Richtlinie 2008/90/EG angeführten Gattungen und Arten oder deren Hybriden tragen oder tragen sollen.
(2) Dieses Bundesgesetz ist nicht anzuwenden auf
1. Saatgut landwirtschaftlicher Pflanzen (Betarüben, Futterpflanzen, Getreide, Pflanzkartoffel, Öl- und Faserpflanzen sowie Gemüsearten),
2. forstliches Vermehrungsgut,
3. Vermehrungsgut von Reben und
4. Pflanzgut von Zierpflanzen, das nicht zur Gewinnung von Erzeugnissen für Zierzwecke bestimmt ist und unter Abs. 1 Z 2 und 3
sowie die Z 1 bis 3 dieses Absatzes fällt.

Aber alle angebotenen Hanfstecklinge dienen ja laut deren Webseite zur Erzeugung als „Zierpflanzen“!
Laut dem Schleichwerbeartikel vom Kurier verkauft der Jurist Alexander Kristen in seinem Shop Flowerfield ca. 25.000,- Hanfzierpflanzen pro Woche !!
Das wäre pro Jahr ca. 1,2 Millionen Hanfzierpflanzen, die sich die österreichischen BürgerInnen ins Wohnzimmer stellen, oder ein bisschen versteckt in die Garage oder im Keller.....!???
Um das Wort „Pflanzgut“ näher zu erklären: gemeint sind damit vor allem Stecklinge – auch Hanfstecklinge als Zierpflanzen!
Siehe WIKI:
https://de.wikipedia.org/wiki/Pflanzgut
Das ist ein typisches Foto von nicht registriertem Pflanzgut in Österreich :





Weiteres steht in diesem Pflanzgutgesetz 1997:
Sorten von Zierpflanzenarten und Obstarten
§ 12. (1) Die Registrierung einer Sorte hat zu erfolgen durch Eintragung in
1. das Sortenschutzregister gemäß Sortenschutzgesetz 2001, BGBl. I Nr. 109, oder
2. das Register gemäß Art. 87 der Verordnung (EG) Nr. 2100/94 über den gemeinschaftlichen Sortenschutz (ABl. Nr. L 227 vom 1.9.1994 S
http://eur-lex.europa.eu/legal-content/ ... 31994R2100
1).
(2) Die amtliche Eintragung einer Sorte durch das Bundesamt für Ernährungssicherheit hat zu erfolgen, wenn
1. die Sorte bestimmte, vom Bundesamt für Ernährungssicherheit durch Verordnung festgelegte Bedingungen erfüllt,

Upps – die obigen Hanfzierpflanzen von Flowerfield sind aber gar nicht im Sortenschutzregister eingetragen....??
Wie eigenartig!?
Ja und alle diese Sorten kommen aus dem EU-Land Holland, kann es sein, dass die EU gegen EU-Bestimmungen verstößt , oder hat Holland eine Sonderstellung in der EU??

Strafbestimmungen
§ 15. (1) Wer
1. Pflanzgut entgegen den §§ 3, 4 oder 5 in Verkehr bringt,
2. als Versorger oder Inhaber eines Labors den in § 10 festgelegten Verpflichtungen nicht nachkommt oder
3. Pflanzgut entgegen § 14 einführt, begeht, sofern die Tat nicht den Tatbestand einer in die Zuständigkeit der Gerichte fallenden strafbaren Handlung bildet, eine
Verwaltungsübertretung und ist von der Bezirksverwaltungsbehörde mit einer Geldstrafe bis zu 7 270 €, im Wiederholungsfalle bis zu 21 800 €, zu
bestrafen. Der Versuch ist strafbar.
(PRO PFLANZE !!!!)
(2) Der Verfall von Pflanzgut, auf das sich die strafbare Handlung bezieht, kann, wem immer es gehört, ausgesprochen werden.
(3) Zur Sicherung des Verfalls kann das hievon betroffene Pflanzgut sowohl durch die Organe der jeweils zuständigen Behörde als auch durch Zollorgane beschlagnahmt werden.
Diese Organe haben die Beschlagnahme der zur Strafverfolgung zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde unverzüglich anzuzeigen.
Das sind ja hohe Strafen?
Da müsste man sich den Paragraphen 3, 4 und 5 sich doch genauer durchlesen:

Besondere Voraussetzungen
§ 4. (1) Pflanzgut von Zierpflanzen darf nur dann mit einem Hinweis auf die Sorte oder die Pflanzengruppe in Verkehr gebracht werden, wenn
folgende Voraussetzungen erfüllt sind:
1. die genannte Sorte ist
a) allgemein bekannt oder
b) in einem der Register gemäß § 12 Abs. 1 Z 1 oder 2 oder
c) in dem im § 12 Abs. 1 Z 3 genannten amtlichen Register oder
d) in einem Verzeichnis gemäß § 12 Abs. 1 Z 4 eingetragen;
2. die genannte Sorte trägt eine den internationalen Sortenschutzvorschriften entsprechende Bezeichnung;
3. die Pflanzengruppe ist in einer Weise beschrieben, dass jede Verwechslung mit einer Sorte vermieden wird.

Sind Ihnen die obigen aufgezählten „feminisierten“ Hanfzierpflanzen aus dem Shop Flowerfield bekannt??
Sind diese Sorten in einem Register eingetragen in Österreich??

Vollzugsklausel
§ 21. Mit der Vollziehung dieses Bundesgesetzes sind betraut:
1. hinsichtlich § 11 Abs. 4, soweit es die Mitwirkung von Organen des öffentlichen Sicherheitsdienstes betrifft, der Bundesminister für Inneres,
2. hinsichtlich des § 14 Abs. 4 und des § 15 Abs. 3, soweit es die Mitwirkung von Zollorganen betrifft, der Bundesminister für Finanzen,
3. hinsichtlich des § 16 Abs. 1 der Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft im Einvernehmen mit dem Bundesminister für Finanzen und
4. hinsichtlich der sonstigen Bestimmungen der Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft.

Es sieht auf den ersten Blick so aus, als ob das ganze Drogenkonstrukt in Österreich auf dem der Marihuana Handel basiert auf dem Mist der Grünen und der Linken basiert!
Stimmt NICHT!
Zuständig zur Überwachung und Exekution des Pflanzgutgesetzes 1997 wären folgende Ministerien und Minister:
Derzeitiger zuständiger Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft. Andrä Rupprechter (ÖVP):
https://www.bmlfuw.gv.at/ministerium/de ... traet.html
Derzeitiger Innenminister: Wolfgang Sobotka (ÖVP)
http://www.bmi.gv.at/cms/bmi/_news/bmi.aspx
Finanzminister Österreich : Hans Jörg Schelling (ÖVP)
https://www.bmf.gv.at/

Dort liegt der tiefe Hintergrund begraben, warum es plötzlich so viele Drogendealer – vor allem Ausländer – in den Großstädten von Österreich gibt! Der Verkauf von Hanfstecklingen , getarnt als „Hanfzierpflanzen“ - alle nicht im Sortenregister registriert , macht es natürlich ca. 1 Million Drogendealer in Österreich sehr leicht, in dieses Geschäft einzusteigen!

Auszug aus dem österreichischen Suchtmittelgesetz:
https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassu ... r=10011040
Anbau von Pflanzen der Gattung Cannabis zwecks Gewinnung von Suchtgift für die Herstellung von Arzneimitteln
§ 6a. (1) Der Anbau von Pflanzen der Gattung Cannabis zwecks Gewinnung von Suchtgift für die Herstellung von Arzneimitteln sowie damit verbundene wissenschaftliche Zwecke ist nur der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH oder einer zu diesem Zweck gegründeten Tochtergesellschaft, an der die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH mindestens 75 v.H. der Geschäftsanteile halten muss, gestattet. An der Tochtergesellschaft können ferner beteiligt sein
1. Universitätsinstitute, die mit der Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der angewandten Botanik befasst sind,
2. Gewerbetreibende mit einer Berechtigung zur Herstellung von Arzneimitteln und Giften und zum Großhandel mit Arzneimitteln und Giften gemäß § 94 Z 32 der Gewerbeordnung 1994, sowie
3. Chemische Laboratorien mit einer Gewerbeberechtigung gemäß § 94 Z 10 der Gewerbeordnung 1994.
(2) Der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH oder ihrer Tochtergesellschaft (Abs. 1) ist ferner der Besitz des im Rahmen des Anbaus der Cannabispflanzen gewonnen Cannabis gestattet.
(3) Die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH oder ihre Tochtergesellschaft (Abs. 1) darf die Cannabispflanzen nach Ernte und Trocknung oder das daraus gewonnene Cannabis nur an Gewerbetreibende mit einer Berechtigung zur Herstellung von Arzneimitteln und Giften und zum Großhandel mit Arzneimitteln und Giften gemäß § 94 Z 32 der Gewerbeordnung 1994 abgeben.
(4) Die Bestimmungen über Sicherungsmaßnahmen gegen unbefugte Entnahme von Suchtmitteln (§ 9) sind auch auf Cannabispflanzen anzuwenden.

Wer bietet denn noch „Hanfzierpflanzen „ in Österreich an – Hanfstecklinge , also Pflanzgut, das ja laut obigen Pflanzgutgesetz vorschreibt, dass diese Stecklinge alle registriert sein müssten??
Sehen wir mal rein zufällig auf diese Seiten – Webshop-Seiten – alle verkaufen „legal“ illegales Pflanzgut - mit Genehmigung von der WKO (also die ÖVP) – die Gewerbemafia von Österreich:

Wien (Handelsgericht Wien)
http://www.growisland.at/hanfstecklinge-wien/

Herzogenburg NÖ (mit Firmenbuchnummer)
https://www.annablume.at/

Wien (Handelsgericht Wien registriert)
http://www.urbangarden.at/saemlinge/

Villach
http://www.energeticflowers.at/product- ... rpflanzen/

Villach (mit UID vom Finanzamt)
http://www.happyplant.at/produkt-katego ... rpflanzen/

Enns
https://www.bakedsoldier.at/seeds/

Schützen am Gebirge (Burgenland)
http://www.stexx.at/Produkte/Hanf-Zierp ... Teesorten/

Alle diese Verkäufer von nicht registriertem Pflanzgut als Zierpflanze bekamen eine Umsatzsteuernummer vom zuständigen Finanzamt, das Ministerium welches eigentlich zuständig wäre, nicht registriertes Pflanzgut aus dem Verkehr zu ziehen!!
Zuständiger Finanzminister : Schelling (ÖVP)
Alle diese angebotenen „Hanfzierpflanzen“ erzeugen innerhalb von 6 bis 8 Wochen Blüten mit 15 % bis 30 % THC Gehalt, einzig und allein zum Handel als Droge geeignet!
Denn nach der Rechnung des Kuriers, wenn die Firma Flowerfield schon 25.000 „Hanfzierpflanzen pro Woche verkauft, also 100.000 „Hanfzierpflanzen pro Monat, dann wären das nur bei den obig aufgezählten Shops im Internet ca. 700.000 Hanfzierpflanzen pro Monat, die sich in Österreich in Umlauf gesetzt werden !
Alles „Zierpflanzen“, mit denen man innerhalb von 6 Wochen ca. 300 Gramm rauchfertiges oder Dealer fertiges Marihuana züchten kann!
Denn es ist ziemlich unglaublich, dass 700.000 österreichische BürgerInnen so viele „Hanfzierpflanzen“ pro Monat sich in die Wohnung stellen!
Nein, eher das Gegenteil! Österreich ist der größte Drogenproduzent für das Ausland wie: Italien, Deutschland und sonstige Nachbarn!
Dann blicken wir mal weiter auf den Korruptionssumpf der österreichischen Drogenmafia und deren verantwortliche Ministerien der ÖVP:
das Shop Magua in Wien:
https://magu-cbd.com/produkt/sissi/
Schon auf dem Werbefoto sieht man sofort: das ist eine feminisierte Pflanze ohne Samen! Hanfpflanzen ohne Samen kommen in der Natur nicht vor, also eine künstlich gezüchtete Pflanze in einem Labor, also Pflanzgut, welches nicht im Sortenregister registriert wurde!
Keinerlei Angaben über die Herstellung dieser „gesunden“ Hanfpflanze, mit verdeckter Schleichwerbung dass diese künstlich gezüchtete Hanfpflanze „gesund“ wäre!
Die versteckte Schleichwerbung für „gesundes“ Cannabis findet man bei Magu-Shop hier:
https://magu-cbd.com/about/
„Schon vor Tausenden Jahren wurde die Cannabispflanze als Heilmittel verwendet“......., solche und ähnliche dümmliche Behauptungen findet man auf vielen Seiten im Internet!
Falsch ist dabei nur eines: feminisiertes Cannabis (=die VERweiblichte Hanfpflanze) mit Blüten ohne Samen , wie es hier im Magu-Shop angeboten wird, wurde erst in den 90igern in Holland und USA erfunden!
Sicherlich wurde von den Chinesen und Indern Hanf als Medizin eingesetzt! Aber auf keinen Fall feminisierter Hanf!
Und Cannabis als Droge gibt es erst seit dem 3. Jahrhundert nach Christus in Indien! Man musste erst erfinden, dass die weibliche Pflanze mehr THC erzeugt, wenn man die männliche Pflanze entfernt!

Hauptzweck dieser Samenlosen genetisch veränderten Hanfsorten ist nur eines: Geldgier!!! Denn eine Nachzüchtung ohne Samen ist ja nicht möglich! Dadurch verdienen nur ein paar wenige an der Züchtung von gewissen genetisch verändert Hybriden von feminisierten Hanfsorten!
In den USA ist es streng verboten, sogenannte „strains“ zu züchten! Wer legal Cannabis aus genetisch veränderten Hanfsorten verdealen will, bezahlt
ca. 30.000 ,- U$ pro Jahr Patentabgaben an die Labors, die diese Hanfsorten züchten!
Hinter dieser perfiden Idee stehen Rothschild, Monsanto und natürlich seine Eminenz der Geldsack George Soros!
Fakt bleibt: Magu-Shop verkauft nicht registriertes Pflanzgut als „Gesundheitsartikel“!!!
Der nächste Fall von nicht registriertem Pflanzgut übertrifft alles:
Der Newcomer und Liebling der österreichischen Boulevardpresse!
Der Hanfgarten von Andreas Troger
https://www.hanfgarten.at/
Gleich auf der Startseite sieht man was der Magister für Kommunikation / Medien  Andreas Troger verkauft:
Hauptsächlich nicht registrierte Hanf- Stecklinge (Pflanzgut) und sogar allen Lebensmittelgesetzen zuwider: „Hanftee“!
Eine „HGV Kräutergarten GmbH
Heiligenstädter Lände 29
1190 Wien Österreich
Registergericht: Wien
Registernummer: 435208
USt-IdNr.: ATU69646467
Unternehmensgegenstand: Vertrieb von Pflanzen und pflanzlichen Produkten (pflanzliche Produkte, von denen jedes Produkt in Chemielabors von Holland und Spanien / Israel hergestellt wurden! Kein einziges dieser pflanzlichen Produkten würde in freier Natur wachsen!)

Schwerer öffentlicher Verstoß gegen das Lebensmittelbuch:
Kapitel / B 31 / Tee und teeähnliche Erzeugnisse
http://www.lebensmittelbuch.at/tee-und- ... nzenteile/
Andere Händler von Teesorten und Kräutern müssen sich an die Auflagen des Lebensmittelbuches halten und an die Vorschriften des Pflanzgutgesetzes!
Herr Troger und Herr Kristen und seine Gefolgschaften müssen das nicht! Sie können öffentlich gegen bestehende Gesetze verstoßen und werden vom obersten Gerichtshof und den österreichischen Medien noch dazu unterstützt!
Hier ein Download mit genauerer Erklärung von Trogers "gesunden" Hanfsorten bzw. illegalem Pflanzgut:
Troger Stecklinge Dezember 2016:
http://www.investment-portal.net/immobl ... r-2016.pdf

Dieselben Sorten , alle aus Holland importiert, werden auch in anderen "Hanf-Shops" in Österreich angeboten, hauptsächlich zum Zweck von Drogenhandel und Export ins Ausland (EU-Ausland!)
Alle diese Sorten gelten besonders in der Form als Stecklinge als Pflanzgut in Österreich! Kein Pflanzgut ohne Registrierung im Sortenregister darf verkauft bzw. angebaut werden! Egal ob mit Blüte oder ohne Blüte, egal ob viel THC oder wenig THC!!
Die öffentliche Ignorierung bzw. Missachtung des Pflanzgutgesetzes 1997 ist ein deutliches Zeugnis dafür, dass wir in Österreich ein deutliches Klassensystem haben: "diejenigen die am richtigen Arsch lecken, und diejenigen die eben nicht so gute Arschlecker sind und dann vorbestraft und eingesperrt werden!"
Man vergleiche: Hanf aus dem Hanfland - man sieht eines sehr deutlich: dieser Hanf sieht äußerlich komplett gleich aus! Als Hanfzierpflanze wäre dieser Hanf aus dem Hanfland 10 Mal bis 100 Mal so billig! Wenn jemand also eine "Hanfzierpflanze" will, warum kaufen dann so viele Leute "Hanfzierpflanzen" mit 20 % THC-Gehalt???
Als Zierpflanze würde es völlig egal sein, wie viel THC-Gehalt eine "Hanfzierpflanze hat!
Diese Art von Korruption ist der falsche Weg um Cannabis als Droge zu legalisieren!

Hier noch ein Screenshot von einem Schweizer Hanf Shop, über das feminisieren von Hanfsamen:




















Diese Aussagen kommen von Hanfbefürwortern! Nicht etwa von Hanfgegnern!
Müssen diese Hanfpflanze  gesund sein ??? Soviel Chemie, so ein Aufwand, so viele Laien in der Produktion, und unsere Regierung lässt ca. 500 unkontrollierte Hanfsorten auf den Markt!
Zum Zweck als Zierpflanze??
Entweder unsere Regierung ist ziemlich dämlich oder sehr korrupt!
Hier ist übrigens noch ein Link zu den Düngemitteln, mit denen die "gesunden" feminisierten Hanfpflanzen besprüht werden !
Ausschließlich Düngemittel für Marihuana Pflanzen, denn normale Gärtner verwenden diese Düngemittel nicht:
http://www.innovatingplantproducts.eu/c ... /products/
http://de.medijuana.eu/mit-hingabe-gartnern/

Es muss ja ein Genuss sein, aus so besprühten Pflanzen einen "gesunden" Hanfsalat zu machen!
Ist man dann "stoned" vom THC-Gehalt oder von den Chemikalien??


 

Fragen Kommentare im Forum
 auch interessant:
Marihuana Werbung in Österreich – Werbung für Drogen in Österreich erlaubt? Österreich ein Drogenproduzent?
20 %iges THC-Cannabis in Österreich legales Saatgut??
http://wipi.at/immoblog/marihuana-werbung-erlaubt

Ausländerpolitik Armutsstatistik und die Reichen werden immer reicher in Österreich
http://wipi.at/immoblog/auslaenderpolitik-oesterreich

Feminisierte Hanfsamen – Die grüne Droge aus dem Chemiebaukasten – feminized seeds – the Green drug from a chemistry set
http://wipi.at/immoblog/feminisierte-hanfsamen

Gewerbeordnung – Zwangspraktikum und Arbeitslosenstatistik in Österreich
http://wipi.at/immoblog/gewerbeordnung- ... esterreich

Dateianhänge
Roayal Queen seeds feminisiert mit kolloidalem Silber - Kopie.JPG
Samenbanken kaufen bei Laien.JPG
Samenbanken collodiales silber herstellen.JPG
Samenbanken Pflanzen mit collodialem silber bespruehen.JPG
Benutzeravatar
furbo
Administrator
 
Beiträge: 495
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 18:25
Wohnort: Österreich

Zurück zu Gesetze Österreich / Immobilienrecht Österreich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast