IMMOBILIENRECHT INTERNATIONAL / ESTATE RIGHTS INTERNATIONAL / IMMOBILIEN RECHT EU / ESTATE RIGTHS EUROPE • Thema anzeigen - Prostitution in Uruguay / Zuhälterei in Uruguay

Prostitution in Uruguay / Zuhälterei in Uruguay

Prostitution in Uruguay / Zuhälterei in Uruguay

Beitragvon furbo » Mittwoch 17. Februar 2016, 03:46

Prostitution in Uruguay / Zuhälterei in Uruguay

Prostitution in Uruguay ist ein ganz legaler Beruf.
Das Gesetz Ley Nº 17.515 TRABAJO SEXUAL = Sexualarbeit , ist die gesetzliche Grundlage für Prostituierte in Uruguay.
http://www.investment-portal.net/urugua ... 17515.html

Ab 18 Jahre darf man - beiderlei Geschlecht - sich oder auch nur den Körper verkaufen, für Geld oder andere Arten von Bezahlung!

Sex ArbeiterInnen müssen im REGISTRO NACIONAL DEL TRABAJO SEXUAL registriert sein, und sie bekommen einen Ausweis (mit Foto) bzw. Genehmigungsschein das sogenannte
Carné de Trabajador Sexual
Seite der Regierung UY über das Carné de Trabajador Sexual:

http://tramites.gub.uy/ampliados?id=2595

Zuhälterei = PROXENETISMO
Zuhälter ist in Uruguay verboten!
Geregelt wird das durch das Gesetz Ley Nº 5.520 und das Gesetz Ley Nº 8.080 :
http://www.investment-portal.net/urugua ... uguay.html

prostíbulos y casas de masajes = Bordelle und Massagehäuser in Uruguay
Wo sich das Sexgeschäft abspielt, das bestimmt die örtliche Polizei und die Bezirksverwaltung!

Laut Gesetzestext, nennt man Bars oder Lokale mit Prostituierten "las whiskerías" = Whiskey-Kneipen ....?




Benutzeravatar
furbo
Administrator
 
Beiträge: 500
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 18:25
Wohnort: Österreich

Zurück zu Uruguay Soziales

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron