IMMOBILIENRECHT INTERNATIONAL / ESTATE RIGHTS INTERNATIONAL / IMMOBILIEN RECHT EU / ESTATE RIGTHS EUROPE • Thema anzeigen - Bauordnung Spanien Baubuch Spanien/ building law Spain

Bauordnung Spanien Baubuch Spanien/ building law Spain

Bauordnung Spanien Baubuch Spanien/ building law Spain

Beitragvon furbo » Samstag 17. August 2013, 12:18

Baugesetz und Baubuch in Spanien / building law and construction book of Spain

Das Gesetz Ley 38 ist das allgemeine bundesweit gültige Baugesetz von Spanien
http://www.investment-portal.net/spanie ... anien.html
In diesem Gesetz wwerden neben den örtlichen Bauverordnungen alles geregelt wie:
Agentes de la edificación = alle Personen / Arbeiter , Maurer, usw. die irgendwie mit der Konstruktion in Verbindung stehen
El promotor = der Bauherr
El proyectista = Projektleiter
El constructor = Konstrukteur
El director de obra = Bauldirektor(muss einen akademischen Titel besitzen – Ingenieur, Architekt usw.)
El director de la ejecución de la obra = Bauleiter / Direktor für die Durchführung des Baues

Artiekl 20:
Requisitos para la escrituración e inscripción. = was notwendig ist,für eine ordentliche Baugenehmigung

Wichtig ist auch der Artikel 7:
Dort wird nämlich gesetzlich das Baubuch = Libro del Edificio vorgeschrieben!
In diesem Baubuch sollte alles aufgezeichnet werden, was gebaut wurde, wie gebaut wurde mit welchem Material gebaut wurde – einfach alles!

Wurde z.B. ein Stockwerk aufgebaut, ohne das im Baubuch zu vermerken, dann gilt das als illegal (siehe Sean Connery – Bauprobleme in Spanien – im Spiegel)

Es gibt auch ein eigene Verordnung (decreto) für die Notwendigkeit des Baubuches in Spanien:
DECRETO 165/2006:
http://fomento.gobex.es/fomento/live/in ... ificio.pdf

Hier ist ein Modell des spanischen Baubuches = Libro del Edificio bzw. eine Aufzählung, was in diesem Baubuch alles drin stehen sollte :
http://www.madrid.org/bdccm/normativa/P ... 170500.pdf

Und nach Abschluss der Konstruktion sollte das Gebäude bewohnbar sein – d.h. Man muss bei der Präfektur eine Cédula de Habitabilidad anfordern bzw. bei der Baubehörde in dem Municipio wo das Gebäude gebaut wurde!
Cédula de Habitabilidad = Wohnbarkeitsbescheinigung / Fertigstellungsbescheid / Benützungsbewilligung in Spanien / Bauabnahme/ Wohnbewilligung in Spanien / Certificate of Occupancy of Brazil
Ein Gesetz für diese Cédula de Habitabilidad gibt es natürlich auch:
Das Gesetz Ley 24 / 1991 (schon ziemlich lange gibt es dieses Gesetz)
http://noticias.juridicas.com/base_dato ... -1991.html
Erklärung auf spanisch über diese Cédula de Habitabilidad :
http://www.euroresidentes.com/vivienda/ ... ilidad.htm

Alle kennen ja schon den Artikel über bauen erlaubt und bauen verboten in Spanien:
http://www.investment-portal.net/immobl ... t-verboten

Manchmal ist es besser ein paar Tausender für gute Beratung auszugeben, als deutsch sprechenden Foren und Freunden zu vertrauen – die nicht einmal die zuständigen Gesetze im internet finden könnten geschweige denn übersetzen!!
Benutzeravatar
furbo
Administrator
 
Beiträge: 575
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 17:25
Wohnort: Österreich

Zurück zu Spanien Immobilienrecht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron