Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Jun 242016
 

chain of title USA

chain of title  = die Kette der Titel.
Ursprung des Wortes: althochdeutsch titul, titulo (m), daneben: titulâ, titalâ, titelâ (f)
http://de.wiktionary.org/wiki/Titel
Der Titel ist ein Rechtsanspruch zum Erwerb an einer Sache:
in der Regel Kauf-/Verkaufsverträge, aber auch eine Einantwortungsurkunde vom Gericht kann ein Titel sein,  Schenkungsurkunde kann ein Titel sein

In den USA zum Erwerb einer Immobilie müssen alle vorigen Titel bis zum ersten ursprünglichen Eigentümer vorhanden sein – sonst Probleme!
Und wenn die Immobilie 100 Jahre alt ist – alle Übertragungstitel aller vorherigen Eigentümer müssen vorhanden sein.
 

Unterschied zu Deutschland / Österreich : – ein aktueller Grundbuchauszug, beglaubigt, gibt vollen Glauben – die Öffentlichkeit wird zum Zeugen!
Es wird nicht erwähnt, wer z.B. das Haus / Wohnung / Liegenschaft vor 100 Jahren gekauft hat, und wer es dann nach 50 Jahren weiterverkauft hat!
Wichtig ist bei uns, wer als aktuelle Eigentümer eingetragen ist!

Anders in den USA – man braucht die Titelkette, seit der erstmaligen grundbücherlichen Erwähnung der Liegenschaft und deren Eintragung ins Kataster!
Seit dem ersten eingetragenen Eigentümer!
siehe Erklärung auf englisch:
http://legal-dictionary.thefreedictiona … n+of+Title

Und damit beim Kauf nichts schief geht, d.h. dass man nicht abgezockt wird und es verkauft Ihnen jemand eine Liegenschaft ohne gültige Vortitel, dafür gibt es eine „title insurance„!
Diese „Titel Versicherung“ wird von Büros – oft Anwälte oder Notare – angeboten! Diese Büros checken dann aus, ob alle vorherigen Titel (Kaufverträge, Einantwortungsurkunden, usw.) vorhanden sind!

In erster Linie geht es darum: wer von den Vorbesitzern oder Erbberechtigten könnte Ansprüche auf die Liegenschaft / Immobilie erheben ! Auch auf verdeckte bzw. unentdeckte Belastungen auf die Immobilie werden durch eine „title insurance“ gedeckt!
Erstrebenswert ist ein „clear title“! (= ein durchsichtiger / klarer / eindeutiger Titel)
Es gibt sogar Calculator (Rechner) im Internet dafür, worauf man ausrechnen kann, wie viel so eine „title insurance“ kosten wird:
http://www.fullservicetitle.com/html/ti … lator.html

Ein Titel ist eine Urkunde – Definition Urkunde aus dem österreichischen Strafgesetzbuch :
viewtopic.php?f=6&t=396

Sorry, the comment form is closed at this time.